Einzelmeisterschaften

Kürzlich wurden bei bestem Wetter die Endspiele der Einzelmeisterschaften beim TV Eschach ausgetragen. Die Vorrundenspiele wurden wie zuletzt über den Sommer hinweg gespielt. Dieses Jahr wurden sie aber über das neue Buchungssystem als Forderungsspiele durchgeführt. Die Spieler, die am Stichtag 16.09.20, auf den Plätzen 1 – 4 standen, bestritten dann die Halbfinals. Bei den Herren traten Daniel Behringer gegen André Scheer und Aaron Fischer gegen Jürgen Morbitzer an. Nach zwei hochklassigen und spannenden Partien standen schließlich André Scheer und Aaron Fischer als Finalisten fest. Den Titel „Vereinsmeister 2020“ und einen kleinen Preis sicherte sich dann Aaron Fischer nach souveräner Leistung im Finale. Auf Platz 3 landete Jürgen Morbitzer der sich im kleinen Finale gegen Daniel Behringer durchsetzte. Bei den Senioren wurde verletzungsbedingt nur noch das Finale ausgetragen, hier standen sich Rudi Groß und Michael Wagner gegenüber. In einem spannenden und würdigen Endspiel sicherte sich Michael Wagner im Match-Tiebreak den Sieg.

Die Teilnehmer der Finalspiele v.l.n.r.
Jürgen Morbitzer, Michael Wagner, Aaron Fischer, André Scheer und Daniel Behringer (es fehlt Rudi Groß)

Spielbericht Pokalturnier

Damen 40

TV Eschach – TCW Waldhausen 3:0                                                                                         

Nachdem die Damen 40 ihr erstes Spiel leider auf dem Papier abgeben mussten, ging es für sie am Wochenende in der Nebenrunde weiter. Zuhause gegen die Damen aus Waldhausen ließen Sandra Frey und Simone Heitmar nichts anbrennen. Souverän punkten beide im Einzel und gemeinsam im Doppel. Weiter geht es am kommenden Wochenende wo Sieg oder Niederlage übers Weiterkommen entscheiden werden.                                                                                                                             Vorschau Damen 40:      Sa., 22.08.20, 10:00 Uhr              

TC Korb – TV Eschach

Herren 40

TV Eschach – TC Sulzdorf 2          1:2                                                                                                             

Bereits am vorletzten Wochenende war für die Herren 40 nach ihrem 2. Spiel leider Schluss im Pokalwettbewerb. Die Spieler Jürgen Morbitzer und André Scheer empfingen zuhause die Gäste aus Sulzdorf. Sie lieferten sich spannende und umkämpfte Matches mit ihren Gegnern, die alle im Match-Tiebreak entschieden werden mussten, leider nur einer im Einzel zugunsten der Eschacher.