Ergebnisse im Pokal

Runde 1:

Herren A               TV Eschach – TC Gaildorf 2                           2:1

Herren B               TV Eschach 2 – TC Hussenhofen 1                1:2         

Herren 40 B          TV Boucher-Höhe 2 – TV Eschach                 0:3

Herren 40 B          TV Eschach – TA Bühlerzell                           1:2

Runde 2:

Dienstag, 09.08.22                             Herren 40 B          TV Eschach – TA SG Oppenweiler    2:1

Mittwoch, 10.08.22                             Herren A               TV Eschach – TC Schorndorf 1          1:2

„Nach der Saison ist vor der Saison“. Einige Spieler der Herren und Herren 40 nehmen am WTB-Pokal teil. Hier besteht ein Team aus nur zwei Spielern, somit werden zwei Einzel und ein Doppel gespielt. Der Sieger kommt eine Runde weiter, der Verlierer der ersten Runde darf in der Trostrunde weiterspielen.

Die Mannschaften freuen sich auf Zuschauer bei den Heim- und Auswärtsspielen.

Glückwunsch zur Meisterschaft an unsere Jüngsten!

Mit einem souveränen 5:1-Sieg über den STC Schwäbisch Hall 2 sicherten sich unsere Jüngsten am letzten Spieltag die Tabellenführung und sind damit Meister in der KidsCup U12-Staffelliga. Gratulation an unsere Kids zu dieser tollen Leistung! Gespielt haben Philip Förstner, Nicolas Abele, Julian Förstner und Maximilian Josten.

Rückblick Verbandsrunde

Mit dem letzten Spieltag ist nun die Verbandsrunde für alle Eschacher Mannschaften beendet. Unsere Jüngsten haben es mit ihrer Meisterschaft im Wettbewerb KIDs-Cup U12 vorgemacht, leider konnte dies kein weiteres Team mehr erreichen, dennoch blickt der Verein zufrieden auf die zurückliegende Saison zurück.

Die Damen beendeten nach zwei Kantersiegen in den letzten beiden Begegnungen die Saison auf dem zweiten Tabellenrang. Eine super Leistung mit der die Mädels mehr als zufrieden sind. Dennoch schmerzt die einzige und zudem noch unglückliche Niederlage gegen den späteren Aufsteiger Waldstetten, bei dem die Mädels leider zwei Ausfälle kompensieren mussten und zwei Matches knapp im Match-Tiebreak abgeben mussten. Trotzdem ist Platz 2 ein toller Erfolg für die Damen, der ausgiebig gefeiert wurde.

Die Herren 1 waren sehr motiviert und haben sich das Ziel gesetzt, vorne mitzuspielen. Diese Euphorie wurde dann bereits vor dem Saisonstart etwas getrübt, als sich herausstellte, dass Jochen Jäger leider verletzungsbedingt für die gesamte Saison ausfallen wird. Gegen Zöbingen, Neuler und Heidenheim konnte die erste Herrenmannschaft gewinnen, doch gegen starke Gegner aus Bopfingen und Bettringen musste man sich leider geschlagen geben. Somit belegte man den dritten Platz und schloss mit 3:2 Siegen ab. Bopfingen wurde Zweiter und Bettringen belegte den ersten Platz und steigt ungeschlagen auf. Mit etwas mehr Glück wäre auch mehr drin gewesen, wie beispielsweise am vorletzten Spieltag, als man gegen die Bettringer nur ganz knapp an einem 5:4 Sieg vorbeigeschrammt ist.

Bei den Herren 2 kamen dieses Jahr einige neue Spieler zum Einsatz, die teilweise auch noch nicht lange aktiv Tennis spielen. Die Mannschaft hat sich toll zusammengefunden und spannende Matches gezeigt. Gegen den TCR Beutelsbach 2 starteten sie vielversprechend mit einem Sieg in die Saison und die Motivation war groß. Leider waren die restlichen Gegner auch nach LK-Punkten den Eschachern überlegen, somit blieb es bei dem einen Sieg und dem vorletzten Tabellenplatz. Dennoch dürfen die Herren 2 auf eine tolle Saison zurückblicken.

Die Herren 40, die in diesem Jahr erstmals als 6er-Mannschaft an den Start gingen, starteten in der Bezirksklasse 2. Gegen die Mannschaften aus Leutenbach, Unterkochen und Plüderhausen fuhren die Herren 40 hohe und deutliche Siege ein. Während es gegen den späteren Aufsteiger Winnenden und den drittplatzierten Waiblingen leider nicht für einen Sieg reichte. Die Eschacher erspielten sich mit tollem und sehenswerten Tennis den zweiten Tabellenplatz und haben damit ihr gestecktes Ziel, oben mitzuspielen, mehr als erreicht.

Bitter traf es unsere Herren 65. Sie starteten mit einem Sieg gegen die Spielgemeinschaft Auenwald in der Staffelliga, gefolgt von einer äusserst knappen 3:3-Niederlage nach Spielen am zweiten Spieltag gegen Fachsenfeld. Die dritte Begegnung mussten die Eschacher leider absagen, aufgrund coronabedingten Ausfällen, woraufhin sie vom Württembergischen Tennisbund aus dem Wettbewerb genommen und mit einer Geldstrafe belegt wurden. Bitter für die Mannschaft, für die sonst einiges drin gewesen wäre. Alles in Allem war es aber eine gute Saison für den TVE. Die Mannschaften bedanken sich bei allen Zuschauern und Unterstützern!

Ergebnisse vom Wochenende

Das vergangene Wochenende hielt viele spannende Begegnungen und Matches für die Zuschauer bereit!

Unsere Damenmannschaft musste auswärts in Ebnat antreten und holten ihren ersten Kantersieg in dieser Saison. Die Mädels spielten souverän auf und lagen bereits nach den Einzeln mit 5:1 vorne, auch die Doppel gingen an die Eschacher und somit siegten sie klar mit 8:1.

Die Herren 1 empfingen zuhause zum Derby die Mannschaft aus Bettringen. Noch wäre der Aufstieg rechnerisch möglich, somit war die Motivation in der Mannschaft hoch. Leider lief es in den Einzeln gegen starke Gegner nicht optimal und nur Michael Jäger und Dietmar Iwaniw konnten die Punkte für Eschach einfahren. In den Doppeln schnupperten die Eschacher an der Sensation. Vor zahlreichen Zuschauern konnten das 2er und 3er Doppel schnell und deutlich gewonnen werden. Das 1er-Doppel mit Michael Jäger und Jannik Haas, der sein erstes Spiel für die Herren bestritten hatte, kämpfte sich in den Match-Tiebreak in dem sie sich dann leider knapp geschlagen geben mussten.

In Dewangen trafen unsere Herren 2 auf starke Hausherren die ihnen auch nach LK-Punkten auf jeder Position

überlegen waren. Dementsprechend schwer taten sich die Eschacher. In den Einzeln konnte leider nur die Nummer 1 Markus Trompisch punkten und auch in den Doppeln war kein weiterer Sieg drin.

Ebenfalls sieglos waren unsere Herren 40 in Waiblingen. 6:3 für die Hausherren lautete dort am Ende das Ergebnis, das über den tatsächlichen Spielverlauf aber doch hinweg täuscht. In den Einzeln waren leider nur Jürgen Morbitzer und Dino Di Nunno erfolgreich, zwei weitere Einzel wurden leider knapp im Match-Tiebreak verloren. Somit mussten für den Sieg drei Doppel stark aufgestellt werden um alle drei gewinnen zu können. Siegreich war am Ende leider nur das 1er-Doppel Jürgen Morbitzer/André Scheer.

Für unsere Jugendmannschaften war der zurückliegende Spieltag bereits der letzte.

Unsere Junioren U15 haben sich gegen starke Gegner super geschlagen und die Saison verdient im Mittelfeld auf Platz 4 beendet.

Eine harte Nuss war es hingegen für unsere neu gemeldete Juniorinnen U15. Für die Mädels war es größtenteils der erste Einsatz in der Verbandsspielrunde und auch wenn es am Ende der letzte Platz war, konnte das ein oder andere Match gewonnen werden und Mädels könnten stolz auf ihre erste Saison sein.

Unsere Junioren U18 konnten ihre Saison ebenfalls auf einem guten 4. Platz im Mittelfeld beenden. Einziger Wehmutstropfen war das Spiel gegen den Tabellenzweiten, das äußerst knapp, durch ein Spiel weniger, verloren wurde. Aber die Jungs zeigten über die Saison hinweg tolles Tennis und spannende Matches und dürfen zufrieden auf die Saison zurückblicken!

Junioren U15       TV Eschach – SPG Obersontheim              5:1

Juniorinnen U15 TV Eschach – TA TSV Crailsheim                0:6

Herren 40             TV Eschach – TC Waiblingen                    3:6

Herren 2                TC Dewangen – TV Eschach 2                  8:1

Damen                  TC Ebnat 2 – TV Eschach                           1:8

Herren 1                TV Eschach – TA SG Bettringen                 4:5

Vorschau aufs Wochenende

Die Jugendmannschaften des TVE haben bereits gut vorgelegt, nun starten auch die restlichen Teams des TV Eschach in die Verbandsspielrunde. Es stehen spannende Begegnungen an und die Mannschaften sind heiß auf ihren ersten Spieltag.

Mittwoch, 22.06.2022

11:00 Uhr                              Herren 65             TV Eschach – SPG Auenwald

15:00 Uhr                              KIDs-Cup U12     TA DJK Ellwangen – TV Eschach

Freitag, 24.06.2022

15:00 Uhr                              Junioren U15       TV Eschach – TA TSV Hüttlingen

15:00 Uhr                              Juniorinnen U15 TA TSV Crailsheim – TV Eschach

Samstag, 25.06.2022

09:30 Uhr                              Junioren U18       TV Eschach – TV Schwäbisch Gmünd 3

13:00 Uhr                              Herren 40             TV Eschach – TC Winnenden

Sonntag, 26.06.2022

09:30 Uhr                              Damen                  TC Ruppertshofen – TV Eschach

09:30 Uhr                              Herren 1                TV Eschach – FSV Zöbingen

09:30 Uhr                              Herren 2                TCR Beutelsbach 2 – TV Eschach 2

Die Mannschaften freuen sich über Zuschauer und Unterstützer bei ihren Heim- und Auswärtsspielen.

Spielbericht Jugendmannschaften

Die meisten Mannschaften des TV Eschach befinden sich derzeit noch in der Vorbereitung für die Saison. Nicht hingegen unsere Jugend, die schon voll in den Wettkampf eingestiegen sind und ihre ersten Spieltage bereits absolviert haben.

KidsCup U12

Unsere Jüngsten legten einen blitzsauberen Start in die diesjährige Runde hin. In den ersten drei Spielen gingen Sie dreimal als Sieger vom Platz und stehen nun an der Tabellenspitze. Mit viel Spielfreude sicherten sie sich auch in eng umkämpften Spielen die Tagessiege.

18.05.22                TV Eschach – TA VfR Altenmünster             4:2

25.05.22                TC Ellenberg – TV Eschach                           4:4 (Sieg n. Spielen)

01.06.22                TV Eschach – SPG Abtsgmünd                     6:0

Junioren U15

Die neuformierte Junioren U15 Mannschaft konnte leider in den ersten beiden Spielen gegen sehr starke Gegner keinen Sieg einfahren und musste sich jeweils deutlich geschlagen geben.

13.05.22                TA VfR Altenmünster – TV Eschach              6:0

20.05.22                SPG Abtsgmünd – TV Eschach                     6:0 

Juniorinnen U15

Unsere neue Juniorinnen U15 Mannschaft musste sich leider ebenfalls in den ersten beiden Begegnungen gegen gute und erfahrene Gegnerinnen geschlagen geben.

13.05.22                TV Eschach – SPG Abtsgmünd                     2:4

20.05.22                TV Eschach – TC Gaildorf                             6:0 

Junioren U18

Einen guten Saisonstart legten unsere Junioren U18 hin. Nach einer deutlichen Niederlage gegen starke Schorndorfer erzielten die Jungs beim nächsten Spiel gegen den TC Gaildorf 2 einen souveränen 5:1 Sieg.

14.05.22                TC Schorndorf  – TV Eschach                          6:0

21.05.22                TV Eschach – TC Gaildorf 2                           5:1 

Unsere Jugend freut sich schon über zahlreiche Zuschauer bei den kommenden Spielen!

Zwei Aufsteiger beim TV Eschach

Gleich zwei Mannschaften des Eschacher Tennisvereins haben in der zurückliegenden Sommersaison die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg erreicht.

Herren 65:

Der neu gegründeten Herren 65 gelang dies gleich in ihrer ersten Saison. Die Eschacher konnten alle Begegnungen souverän für sich entscheiden und steigen somit ungeschlagen in die Staffelliga auf. Die Mannschaft bedankt sich bei allen Zuschauern und Unterstützern, die diesen Erfolg mit ermöglicht haben und freut sich auf die kommende Saison.

Herren 40:

Auch die Herren 40 durften feiern. Die 4er-Mannschaft ging in der Bezirksstaffel 2 an den Start und konnte gegen alle fünf Mannschaften aus ihrer Gruppe teils deutliche Siege einfahren. Einzig gegen Mitfavorit Bettringen war es eine enge Begegnung, die die Eschacher nach deutlichem Rückstand nach den Doppeln noch in einen Sieg nach Sätzen drehen konnten. Nun wartet die Bezirksstaffel 1 und die Spieler freuen sich auf diese Herausforderung.

Vorschau letzter Spieltag

Am kommenden Wochenende stehen die letzten Begegnungen der Verbandsspielrunde auf dem Programm und somit noch einmal Gelegenheit, unseren Mannschaften die Daumen zu drücken:

Samstag, 25.09.21

14:00 Uhr                              Herren 60             TV Eschach – TC Tübingen

Sonntag, 26.09.21

09:30 Uhr                              Damen                  TV Hohenacker – TV Eschach

09:30 Uhr                              Herren                   FSV Zöbingen – TV Eschach

09:30 Uhr                              Herren 2                TV Schwäbisch Gmünd 3 – TV Eschach 2

Die Mannschaften freuen sich auf Zuschauer bei den Heim- und Auswärtsspielen. Die geltenden Hygieneregeln sind einzuhalten.

Bericht vom vorletzten Spieltag

Mit unseren Herren 65 hat der TV Eschach eine weitere Aufstiegsmannschaft. Souverän und ungeschlagen beendeten sie die Saison auf dem ersten Platz! Im Rückspiel gegen Aspach waren sie dem Gegner in allen Belangen überlegen und sicherten sich mit einem 5:1-Sieg die Meisterschaft. Herzlichen Glückwunsch!

Unsere erste Herren-Mannschaft empfingen am Samstag die zweite Mannschaft der SPG Heidenheim. Da der Gegner nur mit vier Spielern antreten konnte, sammelten die Eschacher bereits hier die ersten Zähler aufs Punktekonto. Aber auch in den ausgetragenen Matches ließen die Eschacher nichts anbrennen und gingen in allen Spielen als Sieger vom Platz.

Eine erneute Niederlage hagelte es jedoch für unsere Herren 65 in der Württembergliga gegen den Tabellenzweiten Ehningen. Eine bittere Saison für die Mannschaft, in der der Ausfall von verletzten Leistungsträgern einfach nicht kompensiert werden konnte.

Die Damen traten in ihrem letzten Heimspiel gegen die Mannschaft aus Waldstetten an. Nachdem sie nach den Einzeln mit 2:4 zurücklagen, galt es alle drei Doppel zu gewinnen. Alle drei Partien waren umkämpft und spannend, leider gelang nur in zwei Matches, jeweils im Match-Tiebreak der Sieg. Somit eine knappe 4:5-Niederlage.

Herren 65             TV Eschach – TC Aspach                                5:1

Herren                   TV Eschach – SPG Heidenheim 2                 9:0

Herren 60             TC Ehningen – TV Eschach                            9:0

Damen                  TV Eschach – TC Waldstetten                        4:5

Glückwunsch an unsere WTB-Pokalsieger

Unsere Herren Aaron Fischer und Daniel Behringer nahmen dieses Jahr zum ersten mal am WTB-Pokal teil und konnten sich gleich über den Titel freuen. In der ersten Runde gewannen sie direkt mit einem klaren 3:0-Sieg gegen Dischingen. Im Zweitrunden-Match gegen Neustadt war die Partie enger. Nach einem gewonnen und einem verlorenen Einzel überzeugten Aaron Fischer und Daniel Behringer aber im gemeinsamen Doppel und erspielten sich mit 2:1 den Einzug in die Finalrunde. Gegen Starke Gegner der Sportallianz Aalen / Wasseralfingen zeigten die Eschacher tolles Tennis. Aaron Fischer holte einen souveränen und ungefährdeten Sieg in seinem Einzel. Ebenso Daniel Behringer, der gegen seinen nach LK-Punkten überlegenen Gegner den Punkt im Match-Tiebreak erkämpfte. Nach 2:0-Führung nach den Einzeln, war unseren Jungs der Sieg und damit der Titel nicht mehr zu nehmen.